Hotline

(0 51 05) 778 770

Mo–Fr 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Ihr Warenkorb 0,00 €

Wie kann man Aktivkohlefilter reinigen?

Aktivkohle ist in den meisten modernen Dunstabzugshauben enthalten und sorgt dafür, dass in der Küche keine dicke Luft herrschen muss. Die kleinen Pellets können aber nach einer gewissen Anzahl an Betriebsstunden Ihrer Haube keine weiteren Geruchspartikel mehr aufnehmen. Hat Aktivkohle diese Sättigung erreicht, merken Sie dies daran, dass es nach altem Fett riecht, wenn Sie Ihre Dunstabzugshaube in Betrieb nehmen. Der Kohlefilter, der auch als Fettfilter fungiert, muss gereinigt werden, damit Sie ungestört weiterkochen können. Laut den meisten Herstellern sollte der Aktivkohlefilter ungefähr ein halbes Jahr voll funktionstüchtig sein, bis er nichts mehr aufnehmen kann. Diese Schätzung entspringt der Nutzung einer normalen Familie. Nun sollten Sie Ihre Kochgewohnheiten abschätzen können, ob Ihr Haushalt überdurchschnittlich viel kocht, oder ob Sie vielleicht als Single-Haushalt eher seltener den Kochlöffel schwingen.

Reinigung von Aktivkohlefiltern

Da die Aktivkohle in Ihrer Dunstabzugshaube in einem Filter verbaut ist, ist es in den meisten Fällen notwendig, den ganzen Aktivkohlefilter auszuwechseln. Da man den Aktivkohlefilter nicht einzeln reinigen kann. Neue Filter für ihre Haube erhalten Sie vom entsprechenden Markenhersteller. Um die Funktionstüchtigkeit beim Frühjahrsputz nicht einzuschränken, sollten Sie folgende Schritte beim Austausch des Filters befolgen.

  1. ) Ziehen Sie den Netzstecker Ihrer Dunstabzugshaube raus oder schalten Sie die Sicherung aus, damit Sie ohne Risiko an dem Gerät arbeiten können.
  2. ) Decken Sie Ihr Kochfeld ab und entfernen Sie den Metallfettfilter. Befreien Sie diesen gründlich in der Spülmaschine oder von Hand mit einem Reiniger von überschüssigem Fett.
  3. ) Unter dem Metallfettfilter sind die Aktivkohlefilter befestigt, die Sie mit einem Schraubenzieher lösen können. Entfernen Sie diese vorsichtig.
  4. ) Achten Sie bei dem neuen Filter unbedingt darauf, dass er zum Gerätetyp Ihrer Dunstabzugshaube passt. Nach der Entnahme aus der Verpackung schütteln Sie die Filter leicht, damit sich das Granulat gut im Inneren verteilt.
  5. ) Setzen Sie die Filter wieder an gleicher Stelle ein, um die Funktion des Dunstabzugs nicht einzuschränken.
  6. ) Setzen Sie den Metallfettfilter wieder ein und schließen Sie Ihr Gerät wieder an den Strom an. Prüfen Sie die Funktionen und lassen Sie die Haube im Anschluss für ein paar Minuten laufen.

Alternativen zum Austausch der Aktivkohlefilter

Der Austausch des kompletten Filters kann bei Vielkochern schnell teuer werden, sodass auch eine Alternative zum kompletten Filteraustausch betrieben wird. Aktivkohlepellets oder Granulat gibt es in größeren Mengen zu kaufen und ist günstiger als ein neuer Filter. Man kann das Gehäuse des Filters öffnen und lediglich die Aktivkohle austauschen, um Geld zu sparen. Diese Methode ist jedoch zeitintensiv und sollten Sie einen Fehler machen, der die Funktion der Abzugshaube einschränkt, wird keine Garantie gewährleistet.

Weitere Dunstabzugshauben finden Sie auch unter , Eckhauben oder unter Zwischenbauhaube.