Hotline

(0 51 05) 778 770

Mo–Fr 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Ihr Warenkorb 0,00 €

Den Kühlschrank putzen - Lebensmittel und Hygiene

Der Kühlschrank gibt Ihnen die Möglichkeit verderbliche Lebensmittel so zu lagern, dass diese auch über einen längeren Zeitraum in einer genießbaren und einwandfreien Konsistenz verbleiben. Darüber hinaus eignet sich dieses Gerät erfrischende Speisen und Getränke entsprechend zu kühlen, was besonders in den Sommermonaten, an heißen Tagen, ein erfrischender Genuss sein kann. Doch sollten einige wichtige Bedingungen beachtet werden, damit die Genießbarkeit der im Kühlschrank gelagerten Lebensmittel auch über einen längeren Zeitraum gewährleistet bleibt. In diesem Zusammenhang spielt das regelmäßige Putzen eines solchen Gerätes eine wichtige Rolle. Damit werden Schmutz oder Speiseresterückstände vorzeitig beseitigt, noch bevor diese einen Nährboden für Krankheitserreger und Bakterien bieten, welche schließlich gesundheitsschädigende Auswirkungen haben können. Die Reinigung des Kühlschrankes sollte aus den vorgenannten Gründen deshalb mit größter Sorgfalt erfolgen.

Kühlschrank putzen – eine sorgfältige Reinigung ist das A & O

In diesem Zusammenhang sollten Sie Ihren Kühlschrank komplett ausräumen, damit gewährleistet ist, dass Sie jede Stelle des Nutzraumes Ihres Kühlschrankes inspizieren können. In diesem Rahmen verschaffen Sie sich den nötigen Überblick zum Grad der vorherrschenden Verschmutzung. Sollte Ihr Kühlschrank neben Verschmutzungen auch noch Vereisungen aufweisen, ist das komplette Leerräumen des Gerätes und dessen vorübergehende Stilllegung sowieso unumgänglich. Gleiches gilt natürlich auch für Kühlschränke mit einer integrierten Gefriereinheit. Nur so werden Sie den vereisten Flächen und überflüssigem Eis wieder Herr. Gehen Sie hier am besten Schritt für Schritt vor. Nach dem Ausräumen sollten Sie sich um die Zwischenlagerung des Kühl- und Gefriergutes kümmern. Um die tiefgefrorenen Lebensmittel vor einem Antauen zu bewahren, sollten Sie diese unbedingt in einer Ausweichkühltruhe zwischenlagern. Bei den Produkten aus dem Kühlschrank reicht die vorübergehende Ausweichlagerung in einem kühlen Raum gegebenenfalls bereits schon aus.

Den Kühlschrank putzen - auch mit biologisch abbaubaren Hausmitteln möglich

Wenn Sie Ihren Kühlschrank putzen, können Sie in diesem Zusammenhang auf spezielle und im Handel erhältliche Reiniger zurückgreifen. Diese Mittel garantieren Ihre Wirkung, meist jedoch unter dem Einsatz chemischer Substanzen. Natürlich ist die Verwendung solch chemischer Mittel in einem gesundheitlich unschädlichen Rahmen sichergestellt. Dennoch gibt es hierzu auch einige interessante Haushaltstipps, die Ihnen zeigen, wie eine Reinigung auf biologisch einwandfreiem und kostengünstigerem Wege erfolgt. Vielmals reicht hier bereits der Zusatz von Essig oder Zitronensaft in, im Putzwasser aus, um gute Erfolge zu erzielen. Sind die Herausforderungen jedoch höher und die Verschmutzung komplexer, gibt es auch hierfür die passenden Hausmittel, um der Verschmutzung beizukommen und diese zu beseitigen.