Hotline

(0 51 05) 778 770

Mo–Fr 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Ihr Warenkorb 0,00 €

Elektrogeräte entsorgen - von veralteter Technik Abschied nehmen

Ein Leben ohne all die elektrischen Helfer in unserem Alltag wäre heute kaum mehr vorstellbar. Eine Vielzahl elektrischer Geräte hat unser Leben um einiges leichter gemacht. Ein gutes Beispiel hierzu liefert die große Bandbreite an Haushaltsgeräten, die heute längst als Selbstverständlichkeit in unseren Alltag integriert sind. Die wenigsten machen sich bewusst, was es bedeuten würde ohne Kühlschrank, Elektroherd & Co leben zu müssen. Ein solches Szenario wäre heute kaum vorstellbar, da der moderne Haushalt heute eine Nutzung von elektronischen Helfern voraussetzt. Vor diesem Hintergrund gehören die Elektroartikel zu den Gütern mit den höchsten Verkaufszahlen. Natürlich halten auch solche Geräte keine Ewigkeit. Darüber hinaus macht der Austausch veralteter Technik ebenfalls Sinn, wenn diese nicht mehr die geforderten Standards erfüllt. Dies lässt sich beispielsweise bei der fortschreitenden Entwicklung von Kühlschränken beobachten. Die neuen Geräte sind heute überaus Energie effizient, was bereits über eine kürzere Betriebsdauer zu einer enormen Stromkostenersparnis führt.

Elektrogeräte entsorgen – „Alt“ gegen „Neu“

Deshalb macht der Tausch eines Elektrogerätes auch bereits dann Sinn, wenn ein überaltertes Elektrogerät zwar noch funktionsfähig ist, jedoch die zeitgemäßen Ansprüche nicht mehr erfüllt. Behalten Sie ein solches Gerät, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie womöglich mit einem Energiefresser unter einem Dach wohnen, der unnötig hohe Stromkosten produziert. Darüber hinaus steigt das Risiko eines Gerätekollapses mit der Betriebszeit eines solchen Altgerätes, was in extremen Fällen durchaus sogar zu einem Sicherheitsrisiko werden kann. In diesem Zusammenhang gehören Kühlschränke und Küchenherde zu den Gerätegruppen, bei denen Sie auf den Einsatz modernerer Technik besonderen Wert legen sollten, um zum einen Stromkosten zu sparen und zum anderen vor bösen Überraschungen verschont zu bleiben. Hier macht der Tausch, nach einer angemessenen Betriebsdauer deshalb absolut Sinn.

Elektrogeräte entsorgen – recyceln statt einstampfen

Alte und defekte Technik ist heute für die Elektronikindustrie ein begehrter Rohstoff. Aus diesem Grunde wird der Elektronikabfall gesammelt und wiederverwertet. Sie können Ihre alten Elektrogeräte kostenfrei bei öffentlich eingerichteten Annahmestellen, für Elektroaltgeräte abgeben. Elektrogroßgeräte wie beispielsweise Kühlschränke und Küchenherde sollten Sie hingegen bei Ihrer Gemeinde oder Stattverwaltung zur Entsorgung anmelden. Diese werden dann kostenfrei vor Ihrer Haustüre abgeholt. Noch einfacher ist dies jedoch im Rahmen eines Gerätetausches Elektro Neumann. Hier gehört die Anlieferung des Neugerätes sowie der Aus- und Einbau, „Alt“ gegen „Neu“ und die Mitnahme des Altgerätes zum Kompletservicepaket. Der Kunde hat in diesem Zusammenhang keinerlei Mehraufwand.