Hotline

(0 51 05) 778 770

Mo–Fr 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Ihr Warenkorb 0,00 €

Aquastop nachrüsten für mehr Sicherheit in den eignen 4 Wänden

Es ist mehr als ärgerlich, wenn in der Wohnung oder im Haus ein Schadensfall durch das Leitungswasser entsteht. Um große Katastrophen bereits im Vorfeld zu vermeiden, gibt es einige Möglichkeiten, an die Sie denken sollten. Denn viele Schäden lassen sich vermeiden oder zumindest so weit in Grenzen halten, dass es nicht zu einem großen Desaster kommt. Oft kommt es zu Leitungsschäden in den Wänden, welche man nicht vorhersehen kann. Auch eine Zeitangabe, wann in etwa mit einem Verschleiß zu rechnen ist, kann man wohl kaum machen. In einigen Wohnungen und Häusern halten die Leitungen eine halbe Ewigkeit und in anderen Gebäuden wiederum, sind diese bereits nach ein paar Jahren schon porös. Durch einen Wasserschaden können erhebliche Kosten entstehen. Ganze Wände und Böden können durchfeuchtet werden, was neben dem Kostenaspekt auch einen großen Aufwand an Renovierungsarbeiten mit sich bringt. Im schlimmsten Falle kann Ihre Wohnung vorübergehend unbewohnbar sein und Sie müssen sich um eine andere Bleibe kümmern. Um die Ursache bzw. die undichte Stelle zu finden, welcher man den Schaden zu verdanken hat, müssen oft die Leitungen ein ganzes Stück freigelegt werden. Zusätzlich sollte auch noch ein Fachmann einberechnet werden, welcher nach der Reparatur, alles wieder trocken legt. Um all dies zu verhindern, wurde ein „Aquastop“ entwickelt, welcher das Nachlaufen von Wasser, beispielsweise bei einem geplatzten Leitungsschlauch von einer Waschmaschine oder einer Spülmaschine, verhindert. Verwenden auch Sie den „Aquastop“ und gehen Sie auf Nummer sicher. Wir helfen Ihnen gerne weiter zu diesem Thema.

Aquastop nachrüsten: ganz einfach und unkompliziert

Falls Sie über keinen Aquastop verfügen, gibt es zum Glück auch einen zum Nachrüsten. Dieser wird lediglich auf den Wasserhahn bzw. auf das Schlauchstück geschraubt, welches zum jeweiligen Gerät (Spülmaschine, Waschmaschine, etc.) führt. Ein solcher Schutz ist eine sinnvolle Investition, da man damit rechnen muss, dass vielleicht doch einmal ein Schlauch platzen könnte. Bestellen Sie jetzt Ihren Aquastop, den Sie ganz einfach zuhause nachrüsten können. Wir beraten Sie zu unseren jeweiligen Aquastop Systemen und liefern diese schnell und preiswert zu Ihnen nach Hause.

Elektronisch oder mechanisch? Aquastop richtig nachrüsten

Neben der mechanischen Methode gibt es auch die Möglichkeit, den Aquastop elektronisch nachzurüsten. Hinter der mechanischen Variante verbirgt sich ein sogenanntes Schlauch-in-Schlauch-System. Hier werden bereits kleinere Risse schon im Zuflussschlauch erkannt. Setzen auch Sie auf Sicherheit und lassen Sie sich von unseren Team beraten. Wir von Elektrogeräte Neumann helfen Ihnen gerne weiter und geben Ihnen ausführliche Informationen zu unseren Produkten aus unserem Onlineshop.