Während des Geschirrspülvorgangs gewinnt der Wärmetauscher einen Teil der wertvollen Wärme aus dem Spülwasser zurück. So reduzieren sich Aufheizenergie und Stromkosten für den nächsten Arbeitsgang.