Hotline

(0 51 05) 778 770

Mo–Fr 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Ihr Warenkorb 0,00 €

Unterbauhauben

Artikel 1 bis 9 von 17 gesamt
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 9 von 17 gesamt
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Die Installation der Unterbauhaube

Eine solche Abzugshaube eignet sich hervorragend für die Installation am Boden eines Küchenoberschrankes. Doch kann diese durchaus auch alternativ einfach an der Wand fixiert werden. Die Unterbauhaube überragt aufgrund ihrer raumgreifenderen Tiefe die herkömmliche Küchenfront und bildet damit einen besonderen optischen Akzent, der sich in einem ansprechenden Rahmen vom übrigen Ambiente Ihrer Küche abhebt. Unterbauhauben verfügen in der Regel über integrierte Beleuchtungseinheiten, die eine optimale Ausleuchtung des Kochfeldes garantieren. Die zentrale Platzierung und einfache Zugänglichkeit der Unterbauhaube lässt darüber hinaus eine einfache Reinigung und Wartung sowie einen ebenso unkomplizierten Tausch von Ersatzteilen und Zubehör zu. Dazu zählen beispielsweise Aktivkohlefilter oder auch anderes Filterzubehör.

Die unterschiedlichen Funktionsansätze – Unterbau Abzugshaube oder Umlufthaube

Ein frisches und sauberes Raumklima lässt sich durch unterschiedliche Lösungsansätze herstellen. Welches System letztlich das geeignete ist, hängt sehr von den Rahmenbedingungen der Raumumgebung vor Ort ab. Eine Abzugshaube leitet den der Raumluft entzogenen Kochdunst über ein Abluftrohr nach außen. Zu diesem Zweck muss jedoch ein entsprechender Wanddurchbruch, an der Außenwand Ihrer Küche vorhanden sein. Hier wird dann schließlich das Abluftrohr angeschlossen, welches am anderen Ende mit der Abzugshaube verbunden ist. Diese Variante kommt ohne jegliches Filterzubehör aus. Der Küchendunst wird vielmehr durch die Unterbau Abzugshaube angesaugt und über den Abluftschlauch nach außen befördert. Kann Ihre Abzugshaube jedoch nicht im zuvor beschriebenen Rahmen betrieben werden, besteht die Möglichkeit des Umluftbetriebes.

So hat Kochdunst nicht den Hauch einer Chance – die Unterbauhaube im Umluftbetrieb

Für den Umluftbetrieb muss die Unterbauhaube mit Aktivkohlefiltern oder vergleichbaren Filtermaterialien ausgestattet werden. Die durch die Abzugshaube angesogene Raumluft wird dann durch die Filtermatten geleitet, wo der Filter dieser schließlich Geruchspartikel, Feuchtigkeit und Fett entziehen. Die so gereinigte Luft wird anschließend im Umluftbetrieb wieder an die Raumluft abgegeben. Ein großer Nachteil gegenüber dem zuvor beschriebenen Abluftverfahren ist der notwendige Wartungsaufwand sowie die anfallenden Kosten beim Nachbestücken von verbrauchtem Filtermaterial. Zwar lassen sich auch die Aktivkohlefilter nach einer intensiven Reinigung mehrmals wiederverwenden, doch müssen diese nach einer gewissen Zeit dann dennoch durch neues Material ersetzt werden. Nur so ist sichergestellt, dass eine optimale Raumluftfilterung erfolgt. Beim Austausch der Filtermatten sollten Sie darüber hinaus den Empfehlungen der jeweiligen Hersteller folgen, um in diesem Zusammenhang optimalste Ergebnisse erwarten zu können.

Weitere wichtige Kategorien:

Zahlungsarten
Partner
idealo GmbH
Haushalt und Wohnen bei billiger.de
Offizielles Mitglied